band_oben_ende

TIKOZIGALPA IM SEPTEMBER



Über Leben in Demmin

Dokumentarfilm über das heutige Leben in der Stadt Demmin in Mecklenburg-Vorpommern, in der sich nach Ende des Zweiten Weltkriegs aus Angst vor der heranrückenden Roten Armee ungefähr 900 Menschen das Leben nahmen. Der Regisseur Martin Farkas versucht, die verdrängte Vergangenheit ans Licht zu befördern. Er spricht mit Demminern, die Kinder waren, als die Suizide passierten und vor der Kamera das erste Mal über damals reden. Farkas geht es darum, Depression, Gruppenzwang und Fremdenfeindlichkeit sichtbar zu machen - aber er zeigt auch Menschen, die sich dem Hass entgegenstellen und die Vergangenheit aufarbeiten wollen.




Ihr habt Lust mit anderen Musikern frei und ausgelassen zu improvisieren, neue Kontakte zu knüpfen oder einfach nur zu lauschen? Dann packt eure Instrumente, gebt Freunden Bescheid und macht ein Kreuz in den Kalender! Schlagzeug, Gitarren-und Bassverstärker, sowie Keyboard und eine Gesangsanlage stehen wie gehabt für euch bereit. Wir freuen uns drauf!



TRASHPARTY DELUXE

"I love Trash" mit diesem Motto läuten wir mit euch und einer dicken Sause die zweite Jahreshälfte in unserer schönen roten Villa ein. Karaoke muss es natürlich auch geben. Ihr könnt also nicht nur euren lieblings Hits lauschen, sondern sie auch selber singen!


Welche Dj's kommen? Natürlich nur die besten!

RAFI MERKAVA
DJ DISCJOCKEY
TRASH.CHIC
ALPHA K



zentralflughafen THF

Kein Film über Flüchtlinge, sondern über Gegensätze. Die in den sieben Hangars lebenden Geflüchteten träumen von einem Neuanfang und einem Alltag, während draußen auf dem Feld mindestens so viele Bewohner der Stadt tagtäglich versuchen, ihrem Alltag zu entkommen, indem sie sich auf den ehemaligen Start- und Landebahnen auf einen Marathon vorbereiten, die ausgefallensten Fortbewegungsmittel ausprobieren und sich zum Spielen und Grillen mit ihren Freunden verabreden.


TIKOZIGALPA IM OKTOBER